Hühneraugen bekämpfen –
mit PedEx

Testen Sie jetzt die Pflaster von PedEx gegen Hühneraugen!

  • Sofortige Schmerzlinderung
  • Vollständiger Schutz bei Druckstellen
  • Kann effektiv bei Hühneraugen helfen
  • Gezielte Druckentlastung
  • aus weichen feuchtigkeitsspendendem Gel
  • Hypoallergener Klebstoff
  • Für Alltag und Sportaktivitäten geeignet
  • Gratis Versand innert 24 h
design-ohne-titel-46

Hühneraugen – lästige Druckstellen an den Zehen beseitigen

Hühneraugen sind Druckstellen, die an den Zehen auftreten. Der Grund dafür sind zu enge Schuhe oder wenn gebildete Hammerzehen sich an der Schuhwand reiben. Das Gewebe des Fusses schützt sich gegen die Überbeanspruchung und verdickt die Hornhaut an den Druckpunkten. Und zwar gegen Aussen wie nach Innen. So wenden Sie das Hühneraugenpflaster an: Weichen Sie die Füsse in einem wohltemperierten Fussbad etwas auf. Um das Aufweichen zu beschleunigen verwenden Sie ätherische Öle wie Teebaumöl zum Beispiel. Ist das Hühnerauge etwas aufgeweicht, können Sie mit einem Bimsstein oder einer feinkörnigen Feile sanft das Hühnerauge behandeln. Danach cremen Sie die Füsse mit einer nährenden Cremes ein. Um die Druckstelle zu minimieren benutzen Sie spezielle Hühneraugenpflaster.

So erkennen Sie den Unterschied zwischen Hühneraugen und Warzen

Ein Hühnerauge ist immer eine Erhebung am Zeh, die sich bis ca. 5 mm an der Aussenseite des Zehens wölbt. Die Ursache ist grundsätzlich immer eine Druckstelle, die durch zu enge Schuhe verursacht worden ist. Die Oberfläche ist glatt, die Linien der Haut sind erkennbar und es scheint der Kern des Hühnerauges, der tiefer liegt durch.

Bei der Warze verhält es sich etwas anders. Eine Warze ist vom Hautbild her fast eben. Nur um die Warze herum bildet sich Hornhaut. In der Mitte einer Warze sind schwarze oder rote Punkte zu erkennen. Die Ursache ein Warze sind Papilloma Viren, die  mit Salicylsäure behandelt werden sollten oder beim Arzt vereist werden können. Wenn eine Warze nach ca. 2 Monaten nicht mit eigenen Hausmitteln zum Verschwinden gebracht werden kann, sollte dringend ein Arzt aufgesucht werden, da Warzen ansteckend sind. Zudem, gerade bei älteren Menschen kann sich hinter eine verfärbten Druckstelle am Fuss auch eine ernstere Erkrankung verbergen, wie Krebs zum Beispiel.

Hühnerauge

Was tun, wenn Kinder Hühneraugen haben

Wenn Kindern Hühneraugen-Symptome entwickeln, gilt es genauer hinzusehen. Da Kindern grundsätzlich über eine zarte geschmeidige Haut verfügen, ist die Entstehung einer Druckstelle unüblich. Daher sollte beim Arzt abgeklärt werden, ob sich hinter der Druckstelle eine Dornwarze verbirgt. Diese muss dann entsprechend fachmännisch behandelt werden. Und handelt es sich “nur” um eine Druckstelle, sollte grosses Augenmerk auf das richtige Schuhwerk gelegt werden. Gerade bei Kindern ist es sehr wichtig, dass die Schuhe gut passen und einen guten Halt bieten.

Hühneraugen natürlich behandeln

Wer unter Hühneraugen leidet, muss für ein endgültiges Verschwinden der schmerzhaften Druckstellen die Ursache der Druckstelle beheben.  Dies bedeutet in erster Linie das Tragen eines Schuhwerkes, dass den Zehen genügend Platz bietet. Ein Hühnerauge sollte grundsätzlich nie selbst behandelt werden. Gerade wer unter einem diabetischen Füssen leidet, sollte ein Hühnerauge unbedingt bei einer qualifizierten Podologin behandeln lassen. Bevor Sie jedoch zu einer Podologin gehen, gibt es ein paar Hausmittel gegen Hühneraugen, wie Sie die schmerzhafte Druckstelle am Zehen auf sanfte Weise entschärfen können.

Woman barefoot walking on beach

Eine konservative, also nicht operative Therapie hat gute Erfolgschancen, wenn das Hühnerauge früh behandelt wird. Deshalb empfehlen wir die Pflaster-Therapie.

Bestellen Sie jetzt die Anti-Hühneraugen-Pflaster!

hühneraugenpflaster

Ergonomische Pflaster zur Schmerzlinderung bei Hühneraugen

  • „Als mein Arzt bei mir einen Hallux Valgus Krankheit feststellte war ich in dem Moment etwas hilflos. Ich bekam die Krankheit aufgrund hoher Absätze bei den Schuhen. Doch der Arzt riet mir die Anwendung der Hallux Zehenschiene, da die Krankheit noch ganz am Anfang sei. Ich trage diese Schiene nun bald jeden Tag und meine Füsse fühlen sich gleich viel wohler.

    Tim W. aus Frankfurt
  • Ich bin restlos begeistert von dem Hallux Valgus Kombiset mit Schiene und Bandage. Meine beiden Schwestern leiden schon ein paar Jahre unter der Fusserkrankung und ich habe dies nun leider auch geerbt. Mit der Anwendung dieser Hallux Valgus Bandage am Tag und Hallux Schiene in der Nacht haben sich meine Zehen in den letzten Monaten weder weiter verkrümmt, noch habe ich Schmerzen. Einfach toll!

    Susanne G aus Kitzbühel
  • Absolut empfehlenswert. Der Nagelpilz ist bereits rückläufig, benutze es noch weiterhin. Es sind bereits gute Ergebnisse sichtbar, wenn es so weiter geht, dann bin ich vom Nagelpilz bald befreit. Vielen Dank dafür, kann ich jedem bestens empfehlen.

    Ottmar P. aus Kanton ZH
  • Mit der Fussbandage bin ich super zufrieden. Meine Schmerzen sind weniger geworden und ich konnte wieder anfangen zu laufen. Zwar ganz langsam, aber immerhin es geht wieder. Daumen hoch.

    Bernhard S.
  • Ich war echt überrascht, wie gut sich die Hallux Bandagen in den Schuhen tragen lassen. Zwar tun die Füsse nach einem langen Tag immer noch weh, aber ich habe das Gefühl, dass die Entzündung schon etwas zurück gegangen ist.

    Susanne F.
0