Achillessehnen Entzündung bekämpfen – mit Deramed

Testen Sie jetzt die Achilles Aktiv-Schutz Bandage von Deramed!

  • Aktiv-Schutz bei einer Achillessehnenentzündung
  • reduziert gezielt Entzündungsschmerz
  • reduziert die Druckbelastung
  • stützt den Fuss und entlastet die Achillesferse
  • ist eine kostengünstige Therapiemassnahme
  • besteht aus pflegeleichtem Material
  • Für Alltag und Sportaktivitäten geeignet
  • Gratis Versand innert 24 Stunden & auf Rechnung
41

Achilles Bandage Deramed, die ideale Druckentlastung für Ihre Achillesferse – bei Schmerzen und Entzündungen.

Das Tragen einer Achilles Bandage von Deramed gibt Ihrem Fuss sicheren Halt und entlastet die entzündete Achillessehne. Auch kann durch das Tragen der Bandage eine leichte Fehlstellung des Fusses korrigiert werden. Die Anwendung der Achilles Bandage von Deramed empfehlen wir grundsätzlich tagsüber. Tragen Sie die Bandage so, wie Sie sich damit wohlfühlen. Und sofern keine ärztliche Vorgabe vorliegt, entscheiden Sie ganz alleine nach Ihren Wünschen, wann und wie häufig Sie die Aktiv-Bandage tragen.

Füsse, die tragenden Säulen des Körpers

Die Füsse sind die tragenden Säulen des Körpers. Es gilt somit viel Aufmerksamkeit auf eine gesunde Fußstellung wie eine ausgewogene Belastung zu lenken. Dies wirkt sich auf eine schmerzfreie Körperhaltung aus. Im Bereich Knie, Hüfte, Rücken, Wirbelsäule und Nacken. Achten Sie auf Ihre gesunden Füsse und leiten Sie bei Schmerzen und Entzündungen umgehend unterstützende Massnahmen ein.

Achillessehne Entzündung – Ursache und Funktion

Die Achillessehne ist die dickste und stärkste Sehne unseres Körpers. Sie kann sich bei starker Belastung oder Fehlhaltungen entzünden. Dieser dicker Sehnenstrang ist durch mehrere Gewebeschichten geschützt. Zwischen den einzelnen Gewebeschichten befindet sich eine gleitfähige Substanz, die ein optimales Funktionieren der Achillessehne gewährleistet. Je optimaler die Substanz zwischen den verschiedenen Gewebeschichten arbeitet, desto leistungsfähiger ist die Achillessehne. Falls Sie Schmerzen in der Achillesferse verspüren, überprüfen Sie zuerst ob die Wadenmuskulatur nicht verkürzt ist. Machen Sie bei Bedarf entsprechende Dehnungsübungen, um eine verkürzte Wadenmuskulatur wieder zu normalisieren. Ist die Fehlstellung des Fusses korrigiert, wirkt sich sich dies förderlich auf  das schmerzfreie Bewegen der Achillessehne aus.

Achilllessehneentzündung

So entlasten Sie die Achillessehne

Nehmen Sie auch die Hilfestellung eines Orthopäden in Anspruch, um eventuelle Fehlstellungen des Fusses genau abzuklären. Wenn Sie Sportler sind, suchen Sie einen Sport-Physiotherapeuten oder Sport-Mediziner auf. Dieser kann computergesteuert Ihren Laufstil aufzeichnen. Eventuelle Fehlstellungen können so leicht aufgedeckt werden. Und mit einem speziell auf Sie ausgerichteten Trainingsplan wieder korrigiert werden. Die Achilles Bandagen von Deramed helfen Ihnen, die Achillesferse zu entlasten und einen angenehmen Druckausgleich herzustellen.

Massnahmen zur Stärkung der Achillessehne-Funktion

Wir empfehlen Ihnen die Durchblutung und somit den Stoffwechsel an der Achillessehne zu aktivieren.  Dies kann beispielsweise mit dem Einsatz von Eis erreicht werden. Streichen Sie dabei sanft mit einem Eiswürfel rechts und links neben der Achillessehne auf und ab. Dies aktiviert die Durchblutung sowie die Produktion der Gleitmasse zwischen dem Gewebe in der Achillessehne. Die Aktivierung des Stoffwechsels hilft die Entzündung schwinden zu lassen. Tragen Sie die Achilles Bandage von Deramed bis Sie wieder schmerzfrei gehen können. Wir empfehlen das Tragen auch darüber hinaus noch 2-3 Wochen, um den Fuss und die Achillessehne weiter zu unterstützen und zu entlasten.

Woman barefoot walking on beach

Unser Tipp: Bei schmerzender Achillessehne ist leichtes Laufen erlaubt. Machen Sie regelmässig Streching-Übungen, ohne die Achillessehnen zu überstrapazieren.

Bestellen Sie jetzt die Anti-Achillessehnen-Entzündung-Bandage!

Achilllessehneentzündung

Ergonomische Bandagen zur Schmerzlinderung bei Achillessehnen Entzündung

  • „Als mein Arzt bei mir einen Hallux Valgus Krankheit feststellte war ich in dem Moment etwas hilflos. Ich bekam die Krankheit aufgrund hoher Absätze bei den Schuhen. Doch der Arzt riet mir die Anwendung der Hallux Zehenschiene, da die Krankheit noch ganz am Anfang sei. Ich trage diese Schiene nun bald jeden Tag und meine Füsse fühlen sich gleich viel wohler.

    Tim W. aus Frankfurt
  • Ich bin restlos begeistert von dem Hallux Valgus Kombiset mit Schiene und Bandage. Meine beiden Schwestern leiden schon ein paar Jahre unter der Fusserkrankung und ich habe dies nun leider auch geerbt. Mit der Anwendung dieser Hallux Valgus Bandage am Tag und Hallux Schiene in der Nacht haben sich meine Zehen in den letzten Monaten weder weiter verkrümmt, noch habe ich Schmerzen. Einfach toll!

    Susanne G aus Kitzbühel
  • Absolut empfehlenswert. Der Nagelpilz ist bereits rückläufig, benutze es noch weiterhin. Es sind bereits gute Ergebnisse sichtbar, wenn es so weiter geht, dann bin ich vom Nagelpilz bald befreit. Vielen Dank dafür, kann ich jedem bestens empfehlen.

    Ottmar P. aus Kanton ZH
  • Mit der Fussbandage bin ich super zufrieden. Meine Schmerzen sind weniger geworden und ich konnte wieder anfangen zu laufen. Zwar ganz langsam, aber immerhin es geht wieder. Daumen hoch.

    Bernhard S.
  • Ich war echt überrascht, wie gut sich die Hallux Bandagen in den Schuhen tragen lassen. Zwar tun die Füsse nach einem langen Tag immer noch weh, aber ich habe das Gefühl, dass die Entzündung schon etwas zurück gegangen ist.

    Susanne F.
0